Aus der Gerümpelkiste: Die Dinos kommen! – Eine Dino (Jurassier) Deckliste

Jurrac Guaiba - eine gute Karte, nicht nur im Dino-DeckMittlerweile bei der 7. Ausgabe von aus der Gerümpelkiste angekommen, möchte ich heute über eine längst ausgestorbene Art von Karten schreiben, das Dino-Deck. Denn: Die Dinos kehren zurück!

Sie waren seit Millionen von Jahren tot, doch dann wurden sie erweckt. Auf der DM in Kassel haben sie ein interessantes Deckfeature bekommen, die Jurassier. Im Deckfeature handelt es sich um einen Flamvell Hybriden, ich allerdings werde es als reine Version versuchen.

Mit Aeolo hat das Thema einen starken Reborner, der uns verbrauchte Jurracs wiederverwertet. Jurassier-Dino kann ordentlich Speed ins Deck bringen und Jurassier-Velo und Jurassier Guaiba stellen die Sucher im Deck dar. Was man alles mit den kleinen Sauriern anstellen kann findet ihr hier heraus, wo Nimrod alles ausführlich darstellt. Ich möchte ein wenig auf den Deckbau eines reinen Dino-Decks eingehen.

Eine  interessante Karte ist Jurassier-Stauriko, der mit einem Dandylion Effekt zu glänzen scheint. Allerdings muss er durch Kampf zerstört werden um zwei Dino-Marken zu hinterlassen.Man kann die Token mit Aeolo zu Formel synchronisieren oder auch für Jurassier Dino opfern, um dann für Plus zu ziehen. Eine weitere Karte die mir ins Auge gesprungen ist, ist Jurassier-Herra. Wird ein Jurassier Monster außer ihm durch im def durch Kampf zerstört, so können wir ihn entweder von der Hand oder vom Friedhof beschwören. Wenn also ein Stauriko in def geht, können wir ihn specialn und haben zu zwei Token noch einen verwertbaren 2300 Beatstick. Allerdings muss das Jurassier Monster in def zerstört werden mit er kommen darf, was allerdings kein Problem darstellen wird. Aber aus Gründen der Konstanz würde ich ihn nur einmal spielen. Eine Karte die in einem Urzeit-Deck nicht fehlen sollte ist Pachy. Sollte man zwar aufpassen dass er einen nicht selbst blockiert, so fühlt er sich hier doch sehr wohl. Aber aufpassen Pachy ist Fels! Er lässt sich nicht suchen! Pachy blockiert mit seinem Effekt zum Beispiel das häufig anzutreffende Tengu Plant oder auch Samus. Im Prinzip kann er im Moment gegen viele Decks zum Matchwinner werden.Suchbar sind unsere kleinen Dinos allesamt durch Fossile Ausgrabung, eine Karte die alle Level 6 Dinos oder niedriger sucht. Um das mal als kleine Liste zusammenzufassen sähe das dann so aus:

3x Jurassier Aeolo
3x Jurassier Velo
3x Jurassier Dino
3x Jurassier Staurikos
3x Jurassier Guaiba
2x Pachy
1x Jurassier Herra

Gehen wir nun zu den Spells. Die beste Sucherkarte hier ist natürlich Fossile Ausgrabung. Sie kann jede Monsterkarte aus diesen Deck suchen, und ist somit der beste Sucher von allem. Eine weitere Karte die ich spielen möchte ist Wiederaufleben. Sie lässt uns Aeolo specialn, diesen können wir direkt weiteropfern um andere Jurracs zu holen. So können wir innerhalb einer Runde mit einer Karte gezielt das Feld Swarmen. Insgesamt würde ich die Zauberkarten auf das beschränken:

3x Fossile Ausgrabung
2x Mystical Space Taifun
2x Wiederaufleben
1x Buch des Mondes
1x Wiedergeburt
1x Schwarzes Loch
1x Riesen-Trunade

Weiter zu den Fallen. Da wir noch 11 Plätze frei haben sollten wir diese sinnvoll nutzen. Einmal integrieren wir die üblichen, Mirror Force , Reißender Tribut, Urteil und Warning. Die restlichen Plätze vergebe ich an drei Teuflische Ketten, da wir in Zeiten von herumschwirrenden Trishulas Absicherung brauchen. Eine Trap Stun sollten wir zum absichern brauchen und auch eine Seven Tools sollte gespielt werden  Kommen wir also auf folgende Traps:

3x Teuflische Kette
2x Ernste Warnung
1x Feierliches Urteil
1x Reißender Tribut
1x Spiegelkraft
1x Trap Stun
1x Seven Tools
1x Ruf der Gejagten

Das Deck weißt , wenn es in Fahrt kommt , einen enormen Speed auf und mit Hilfe von Rekindling ist es in der Lage ein Spiel vorzeitig zu beenden.

Nun möchte ich, da ich zu faul bin um umzuformulieren noch einmal Nimrod zitieren der hier ausdrücklich formuliert was sich alles hier anstellen lässt:

„Ein beliebtes Ziel für beide (Velo, Guaiba) ist der Aeolo. Diesen kann man dann einfach opfern um ein anderes Jurassic-Monster vom Friedhof zu beschwören. Wenn also eine Velo zerstört wurde und einen Aeolo holt, kommt der Velo durch dessen Effekt gleich wieder. Man hätte stattdessen auch einen zweiten Velo holen können, bekommt so aber einen Aeolo in den Friedhof. Der ist dort besonders wichtig, da er dort als Futter für Wiederaufleben dient. Da einige seiner Jurassic-Monster auch Tuner sind, ermöglicht dies einen schnellen Aufbau einer Synchroarmee.“

Insgesamt haben wir mit Stauriko ein recht schnelles Token Engine. Auch der Dino macht das Deck extrem schnell.Und da der Dino noch Tuner ist können wir mit Rekindling über Aeolo noch auf Black Rose und Instant Sprengung kommen. Weiterhin haben wir , da wir Herra spielen, eine erhöhte Chance Shooting Star zu spielen, welcher hier eine absolute Win Option ist. Mit ihren Swarming halten sie für lange Zeit die Feldkontrolle und mit den soliden Angriffpunkten den die meisten Jurracs aufweisen kann man auch einiges überrennen.Zumal das Deck durch Pachy einen gewissen Anti-Charackter hat.

Das solls aber auch schon gewesen sein für heute Abend. Ich persönlich habe mir vorgenommen diese Woche noch jeden Tag einen Artikel zu schreiben, um dann nächste Woche einen Rythmus einzugehen. Ich denke das ihr dann mit Dienstags und Samstag rechnen könnt, wo ich meine Artikel hochlade. Über Feedback und Verbesserungen freue ich mich in meinem Thread sehr.

Guten Abend,

geheimnisman3

(PS: Etwas kürzer aber Wayne. Mein 7ter in 6 Tagen. Ein Rekord bahnt sich an!)

12 Gedanken zu “Aus der Gerümpelkiste: Die Dinos kommen! – Eine Dino (Jurassier) Deckliste

  1. hallo,

    sehr gutes deck aber ich überleg was ich mir wohl kaufen soll.
    Will gerne ein deck das günstig(1-20€)ist und man es auf turnieren spielen kann.

    gruß
    laser :)

    • Mir ist jetzt kein Turnierdeck bekannt, in dem der Tyranno gespielt wird. Aber es spricht ja nichts dagegen, dass man sich ein paar Ideen aus bestehenden Decklisten nimmt, und das dann auf den Tyranno anpasst.

  2. Man könnte vielleicht darüber nachdenken das Ultimative Baseball Kid mit reinzunehmen, da es sehr gut mit den 0/0 Token funktioniert, mittels Reborn und auch durch die Fossile Ausgrabung lässt es sich sehr gut bei 2500-3500 halten.

    lG Marvin

  3. Hallo,ich würde mir dieses Deck gerne zusammen bauen wollte von daher fragen , gibt es Starter Decks die einen Teil dieser Karten beinhalten ?
    Vielen Dank
    Mfg

  4. Hallo habe vor einiger Zeit mal gespielt und würde gerne wissen wo ich die karten am besten bestelle und was das circa kostet
    Danke

  5. Auch wenn das wohl keiner mehr liest möchte ich dich loben und gleich fragen, wie ich die Karten günstig kaufen kann und gleich fragen welche Alterna. zudem würde ich gerne wissen, was gute Karten für das extra Deck sind?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.