Aus der Gerümpelkiste: Eklige Deckidee

Halli, hallo und herzlich Willkommen zu meiner ersten Ausgabe einer nun wöchentlichen Kolumne. Da mir unsere Adminstratorin Kylina nun das Recht eingeräumt hat hier Artikel zu verfassen, will ich es auch nutzen und euch Woche für Woche ( Ja es tut mir leid , ich werde euch Woche für Woche quälen) einen Artikel präsentieren. Um euch ein wenig vorzubereiten, es wird mal eine Deckanalyse, mal über die soziale Komponente Yu-Gi-Oh! berichtet. Auch möchte ich bereits nächste Woche einen Sonder Artikel verfassen: Wie schütze ich mich richtig vor Ojamas?  Noch mal herzlichen Dank an Kylina!

Nun eigentlich wollte ich heute über ein Deck berichten, welches in letzter Zeit für großes Aufsehen sorgte. Die Rede ist von Karakuri, allerdings in seiner reinen Form. Doch als ich die tiefen meiner Höhle durchwühlte, entdeckte ich eine Karte die ich vermeintlich als Crap abstempelte. So mit wurden die Karakuris auf nächste Woche verschoben.

Genug langweiliges Vorgeplänkel welches euch nicht interessiert!

Die Karte von der ich Rede heißt :“Metabo Globster“.

Nun was macht diese Karte so interessant für mich? Zunächst einmal hat sie schwache 800 ATK und 300 DEF bei einer Stufe von 3.Sollten wir sie für ein Monster des Attributes Finsternis opfern, bekommen wir 3 Token (Typ Unterweltler/FINSTERNIS/Stufe 1/ATK 0/DEF 0). Der Haken an der Sache ist das wir diese Token nicht als Tributmaterial für eine Tributbeschwörung verwenden können. Doch in Zeiten von *Übermäßig Drölfzig Synchros hinklatsch für Plus 10* findet man immer eine Verwendung für diese Token. Desweiteren ist diese Karte ein Level 3 Unterweltler und damit perfekt geeignet für eine Karte die uns seit kurzen begleitet und auch schon in den Tops größerer Turniere zu sehen war. Hier spreche ich von Fremdenführerin aus der Unterwelt. Kombinieren kann man Metabo Token auch mit Bulb oder Enemy. Auch kam mir eine Karte im Sinn die für eine kuschelige Verwüstung auf den Tischen der STOR Sneek sorgte: Token-Eiscreme! In Kombo mit den Token für +2 wegschießen. Wenn man bedenkt das ein beliebteste Ziel für den Metabo Caius sein wird kann ein +3 herausspringen.

Aber widmen wir uns nun dem Deckbau. Leider hapert es noch ein wenig an der Konstanz, doch wenn ihr irgendwelche Verbesserungsvorschläge habt : Her damit!

Deckbau:

Beginnen wir mit den Monstern. Zuerst sollte unsere Schlüsselkarte genannt werden der besagte „Metabo Globster“. Er wird dreimal vertreten sein. Auch unsere „Fremendenführerin aus der Unterwelt“ sollte dreimal vertreten sein, da sie uns entweder den Metabo oder Sangan sucht, der natürlich auch gespielt wird. Deswegen kommen ins Deck.

3x Metabo Globster
3x Fremdenführerin aus der Unterwelt
1x Sangan

Nun brauchen wir noch geeignete Finsternis Monster der Stufe 6. Stufe 6 deshalb weil sie am flexibelsten sind. Hier fallen mir spontan 2 Namen ein, Karten die jeder kennen dürfte. Zum einen haben wir Caius der mit dem Metabo für solides +3 sorgt und zum anderen Jinzo. Jinzo ist eine Karte die meiner Meinung nach im derzeitigen Meta sehr stark ist. Bei bis zu 17-18 Fallen kommt sie stark und nicht selten für Game. Man bedenke das eine Kombo aus Jinzo+Metabo Globster+ Token Eiscreme verheerend sein kann. Jinzo sichert ab während Metabo für Token sorgt. Und nun alles mit der Eiscreme schießen ( Die Eissorte Magnum wird neu definiert). Wenn das nicht mal lecker ist.  Eine weitere Karte die mir einfällt ist eine Karte die uns seit dem erscheinen von AST begleitet. Damals noch SCR heute nur noch Rare ist die Rede von “ Das Ende von Anubis“. Diese Karte ist meiner Meinung sehr Mächtig in diesem Deck, da sie zum einen für Token unseres Metabos sorgt und zum anderen den Friedhof komplett blockiert. In Zeiten allerseits beliebter Plant Varianten ist dies eine absolute Win-Option. Man bedenke eine Reihe von Karten sind abolut nutzlos, unteranderem Spore, Bulb, Dandy ,Plag, Baumfrosch….. eine Liste die wohl noch um das ein oder andere Kärtchen ergänzt werden dürfte. Doch muss man auch vorsichtig im Gebrauch mit Anubis sein , da er einem auch selbst durchaus hindern kann. Doch schlussendlich kommen noch folgende Monster ins Deck:

3x Caius, der Schattenmonarch
3x Jinzo
2x Das Ende von Anubis

Das dürften genug Ziele sein. Nun müssen wir unser Monster-Line Up noch um das ein oder andere Monster füllen. Zum einen kann man hier Bulb durchaus intergrieren, da sie mit den Metabo Globster Token zu Formel synchronisiert werden kann und als zusätzliches Tributmaterial fungiert. Auch Genex Ally Birdman dürfte uns in diesem Deck zu Gunsten kommen. Er kann den gerade benutzten Caius wieder auf die Hand geben um dann mit den verbleibenden Token zu 5 oder 6 synchronisiert zu werden. Weiterhin habe ich mir eine Karte ausgeguckt die in einem Metagame wo dauernd irgendwo Monster der Stufe 3 oder niedriger rumliegen, bzw. Token auch teilweise vergammeln, als Option durchaus hilfreich sein könnte. Besessene Dunkle Seele ist die gesuchte und als Stufe 3 Unterweltler noch ein Ziel für Tourguide. So fügen wir noch folgende Karten dem Deck hinzu:

3x Genex Ally Birdman
1x Glow Up Bulb
1x Possed Dark Soul

Somit haben wir folgendes Monster Line-Up:

Monster (20)
3x Metabo Globster
3x Fremdenführerin aus der Unterwelt
1x Sangan
3x Caius, der Schattenmonarch
3x Jinzo
2x Das Ende von Anubis
3x Genex Ally Birdman
1x Glow Up Bulb
1x Possed Dark Soul

Begeben wir uns nun zu den Zauberkarten. Erwähnen sollte man zunächst „Token-Eiscreme“. Dieser Zauber harmoniert perfekt mit unseren Metabo Globster. Wie ich bereits aufgeführt habe ist die Kombo Metabo-Jinzo-Eiscreme äußerst stark. Aber auch mit Caius oder Anubis finde ich es äußerst awesome so das ich denke das diese Karte ihren Platz zweimal verdient hat. Und wo die Eiscreme ist dürfen die Sünden nicht fehlen! Natürlich haben sich auch Sündenböcke einen Platz verdient . Und auch Enemy-Controller ist eine Karte die in diesem Biuld nicht zu ünterschätzen ist, so kann man mit dem Token kostenlos Monster des Gegners übernehmen.Kaum eine andere Karte ist in diesem Deck so flexibel wie E-Con. Um ein wenig mehr Konstanz in das Deck zu bringen sollte man auch auf zwei  Pod of Duality zurückgreifen. Mehr jedoch halte ich für nicht angebracht, da sie uns in spielentscheidenden Situationen doch sehr behindern kann. Nun sollten wir das Zauberbuild noch mit Staples wie Riesen Trunade, Wiedergeburt und Schwarzes Loch vollenden. Nun, auf Mystischen Raum Taifun verzichte ich da wir mit Jinzo und der Eiscreme die störenden Fallen doch leicht aus dem Weg räumen können.

Also ergibt sich folgendes:

Spells (13)
2x Token Eiscreme
2x Enemy Controller
2x Pod of Duality
1x Schwarzes Loch
1x Wiedergeburt
1x Riesen Trunade
1x Gedanken Kontrolle
1x Sündenbock
1x Buch des Mondes
1x Verlockung der Finsternis

Nun zu den Fallen. Als erstes führe ich mal an das ich gleich dreimal Beschränkungsumkehr spiele. Diese Falle sorgt zuverlässig dafür das unsere verbrauchten Metabo Globster zurückkehren um dann gleich wieder für neue Token zu sorgen. Zusätzlich noch eine Ruf der Gejagten um einmal Metaboa oder anderes von den Toten auferstehen zu lassen. Weiterhin spiele ich zwei Trap Stuns um Token Eiscreme oder auch Jinzo, Caius, Anubis ohne Gefahr durchzubringen. Hinzu kommt noch ein Urteil, welches gegen viele verschiedenen Dinge absichert.

Fallen (7)

3x Beschränkungsumkehr
2x Trap Stun
1x Feierliches Urteil
1x Ruf der Gejagten

Nun die fertige Deckliste könnt ihr euch selber zusammenschustern. Das dürfte nicht schwer sein. Meine Tests ergaben das dieses Deck ein Recht gutes Match-Up gegenüber dem oft gespielten Tengu Plant, sowie den drölf anderen Plant Builds hat, aber gegen Samu mit erheblichen Problemen kämpfen muss. Auch Gladis sind schwer ohne gutes Board zu schlagen. Solltet ihr Verbesserungsvorschläge haben, so bin ich immer offen gestellt.

Hinzufügend möchte ich mich nochmals bei Kylina bedanken , die es mir ermöglicht hat hier eine Kolumne zu machen. ( Sie sagt zwar ich kann so oft schreiben wie ich mag, aber ich denke 1-2 Mal die Woche sind angemessen) Ich hoffe euch hat es gefallen und ihr seit auch demnächst wieder dabei wenn es heißt : Aus der Gerümpelkiste!

Gruß geheimnisman3

PS: Über Rückmeldung zum Artikel würde ich mich natürlich im Forum in meinem Thread freuen.

6 Gedanken zu “Aus der Gerümpelkiste: Eklige Deckidee

  1. es wäre besser wenn du die namen auf deutsch hinschreibst,so findet man sie leichter! (: find das deck aber sonst eigentlich ganz lustig werde es ausprobieren!

  2. Das Deck ist komplett nutzlos es zerfrisst sich in sich selbst: z.B. verhinder Das ende von Anubis gen efekt von Glow up blub. Außerdem ist lediglich eine Kombination in dem Deck und Zwar das opfern von Metabo Globster. Für Genex Ally Birdman ist auch kein Windmonster vorhanden!

Schreibe einen Kommentar zu CmS Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.