Yu-Gi-Oh! Karten: Wert ermitteln

Viele Yu-Gi-Oh!-Karten sind tatsächlich einiges Wert. Neben teuren Turnier-Preiskarten kann sich sogar zu Hause die eine oder andere Karte von Wert tummeln. Denn der Yu-Gi-Oh!-Karten Wert kann schon für eine einzige Karte von wenigen Cents bis zu über einhundert Euro variieren.

Wie genau misst sich nun der Wert von Yu-Gi-Oh!-Karten?

Folgende Faktoren können eine Karte wertvoller machen:
+ die Yu-Gi-Oh-Karte ist in einer geringen Auflage erhältlich
+ die Yu-Gi-Oh-Karte ist in einem neuwertigen Zustand
+ Sprache der Karte ist Deutsch, Englisch, Spanisch, Italienisch oder Französisch

Folgende Faktoren können eine Karte weniger wertvoll machen:
- die Karte war in einem Structure oder Starter Deck
- die Karte ist Common (d.h. sie glitzert nicht; das ist ein Anzeichen dafür, dass die Karte häufig zu finden ist)
- Beschädigungen
- Sprache ist Chinesisch, Koreanisch oder Japanisch
- die Karte ist gefälscht
- die Karte ist in einer anderen Version bereits nachgedruckt worden

Genauen Wert der Yugioh-Karten bestimmen

Werte im Yu-Gi-Oh!-Preiskatalog nachlesen
Wie viel genau Yu-Gi-Oh!-Karten allerdings wert sind, kann sich innerhalb weniger Wochen ändern. Ein Weg, eine ungefähre Übersicht zu bekommen, ist der Yu-Gi-Oh!-Preiskatalog:

Der Yu-Gi-Oh!-Preiskatalog ist dann besonders gut, wenn viele Kartenwerte auf einmal bestimmt werden sollen. Auch für einen Überblick über alle bereits erschienen Karten ist dieser Katalog unverzichtbar. Allerdings sollte bei den Preisen Vorsicht herrschen, aus unserer Erfahrung handelt es sich bei den dort beschriebenen Preisen um Verkaufswerte von Einzelhändlern. Möchte man als Hobby-Spieler seine Karten verkaufen, kriegt man deutlich weniger Geld.

Yu-Gi-Oh!-Karten-Wert auf Ebay vergleichen
Daher noch eine zweite Empfehlung: eBay bietet in den Einstellungen den Punkt “beendete Angebote anzeigen”. Diese Funktion ist das, was man zum Bestimmen des Werts von einzelnen Yu-Gi-Oh!-Karten sehr zuverlässig benutzen kann. Hier ist nämlich auf einen Blick ersichtlich, wie teuer nun eine bestimmte Karte ist. Der Nachteil ist allerdings, dass dieses Unterfangen bei vielen Karten sehr lange braucht.

Hobbyladen besuchen und Wert der Karten erfragen
Eine letzte Möglichkeit ist das Aufsuchen von Händlern. Gerne schauen sich Händler in Hobbyläden eure zum Verkauf stehenden Karten an. Viele solche Läden haben eigene Verkaufs-Ordner, in denen auch die einzelnen Karten gefunden werden können. Vielleicht kauft der Händler selber auch direkt ein paar der Karten. Einen Händler in der Nähe zu fragen, ist die Schnellste Version zum Ermitteln von Kartenwerten, wenn ihr sowieso einen Laden in der Nähe habt. Allerdings kaufen die Händler eure Yu-Gi-Oh!-Karten unter Wert an, da sie ja selber auch noch an diesen Karten verdienen möchten.

Das wars also – ein kleiner Überblick über Methoden, den Wert von Yu-Gi-Oh!-Karten zu bestimmen. Wir hoffen, das hat euch geholfen. Wenn noch weitere Fragen bestehen, könnt ihr diese gerne in unserem Yu-Gi-Oh!-Forum stellen :)

Update März 2014:PS: Aufgrund der aktuell steigenden Anzahl an Fragen: Preise ändern sich. Ich beantworte hier keine einzelnen Preisanfragen. Dafür gibt es die oben beschriebenen Wege. Wer das nicht gelesen hat, hier nochmal kurz: eBay anklicken, Karte raussuchen. ODER: Bei einem lokalen Geschäft gucken, für wie viel die Karte verkauft wird.

Yu-Gi-Oh! Karten: Wert ermitteln: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
3,13 von 5 (8 Stimmen)
Loading ... Loading ...

26 Antworten auf Yu-Gi-Oh! Karten: Wert ermitteln

  1. Dark sagt:

    Das hilft mir hier leider nicht weiter da ich meine Karte nicht übersetzen kann.
    Ich habe eine Japanische Ultimate-rare karte. ich denke jedoch das dies eine Götterkarte ist, sicher bin ich mir nicht

  2. Pia sagt:

    Weiß jemand, wieviel die Eismeisterin (TDGS) wert ist? Sie ist Secret-Rare.

    Bitte um antwort!
    Danke

  3. frage sagt:

    weiß jemand wie viel die karte darkly big rabbi wert ist?

  4. FBerisha sagt:

    ich habe die Karte “FIRE SORCER” die eigentlich einen ATK von 1000 hat mit ATK 11000 wie viel ist die Karte wert. kann mir da bitte wer helfen.

    • Kylina sagt:

      Für so was musst du schon Glück haben und einen Sammler finden. Die Karte ist nämlich nicht beliebt. Einen genauen Wert kann man nicht sagen, aber wenn du Glück hast, vielleicht knapp Zweistellig.

    • Anonymous sagt:

      Ich würde die Karte behalten :D Es ist zwar allgemein bekannt was sie an ATK haben soll, trotzdem gilt zumidest in meinem Freundeskreis beim Spiel: “Was auf der Karte steht gilt!” ;D

  5. annomy sagt:

    hey hab hier eine fallenkarte in ultra rare..und zwar den Schadenskondensator. Das besondere bei meiner Karte ist, dass diese keinen Namen hat. Sprich das Feld oben steht leer.
    Ist das wertsteigernd oder nicht?

  6. kev008 sagt:

    ich hab eine karte sieht aus wie eine götterkarte das bild ist der obelisk aber es steht nicht obelisk sonder zauberkämpfer drüber ist die was wert?

  7. yolo sagt:

    wie viel ist rotdrachen ertzunterwelter

  8. Mister was_ist_die_Karte_wert XD sagt:

    wieviel ist die karte absolutes ende und die karte blitzein schlag wert? hab nämlich geschenkt bekommen und kenne mich nicht aus ;-)

  9. XyzFan99 sagt:

    Ich habe mal ne Frage und zwar wieviel ist
    Karakuri-Stahlshogung Nr. 00X Bureido

    Hoffe auf Antwort
    Danke im vorraus

  10. XyzFan99 sagt:

    Sorry, ich wollte eig. fragen wieviel diese Karte wert ist
    würde mich wie gesagt freuen auf eine Antwort.

    • Kylina sagt:

      Und ich würde mich freuen, wenn man meinen aufwändig geschriebenen Text oben tatsächlich lesen würde. Aber wir kriegen wohl beide nicht, was wir wollen ;)

  11. Leander sagt:

    Weiß jemand, wieviel mehr/weniger Wert Fehldrucke im Allgemeinen sind? Das geht aus dem Artikel nämlich wenig hervor… Und da jeder Fehldruck einzigartig ist(normalerweise), kann man ja auch schlecht bei Ebay nachschauen. Danke im Voraus!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>