Generelles zu Yu-Gi-Oh! Fallenkarten

Fallen dienen meistens dazu, deinen Gegner zu behindern. Auch für Fallen gelten ein paar grundlegende Regeln:

  • Fallen müssen eine Runde liegen bleiben. Du kannst sie aber in deiner Runde verdeckt spielen (=setzen).
  • Normale Fallen können an andere Effekte mit Spell Speed 2 oder weniger angekettet werden und auf Aktionen reagieren.

Normale Fallen

Yugioh-Regeln: Normale Zauberkarten
Normale Fallenkarten haben keine besonderen Eigenschaften. Du erkennst sie daran, dass sie weder ein Symbol für dauerhafte Fallen noch das Symbol für Konterfallen tragen.

Dauerhafte Fallen

Yugioh-Regeln: Normale ZauberkartenDauerhafte Fallenkarten müssen nach dem Aufdecken offen auf dem Feld bleiben. Werden sie vor der Auflösung ihres Effektes zerstört, verpufft der Effekt, denn dauerhafte Fallenkarten müssen auch in der Auflösung auf dem Feld bleiben.

Konterfallen

Yugioh-Regeln: Normale ZauberkartenKonterfallen sind die einzigen Karten im Yu-Gi-Oh! Sammelkartenspiel, die Zaubergeschwindigkeit 3 haben. An sie kann man also nur andere Konterfallen anketten. Die meisten Konterfallen dienen dazu, Effekte oder Beschwörungen zu negieren. Negierende Effekte müssen immer unmittelbar auf das Ereignis aktiviert werden, es darf also kein anderer Effekt zwischen der zu negierenden Karte und der Konterfalle liegen.

4 Gedanken zu “Generelles zu Yu-Gi-Oh! Fallenkarten

  1. Mal eine Frage ist meine FallenKarte Teuflische Kette schneller als von eine Freunde sei Cyber Phönix bin da nicht so sichter wer recht hat ?

  2. hallo erstmal
    ich habe 2 fragen :

    1.
    mein gegner greift an
    ich aktiviere magischer zylinder
    er aktiviert sieben Werkzeuge

    kann ich jetzt noch eine normale falle ( z.b. krug der gier) bzw schnellzauber (z.b.mystischer Raum Taifun) aktivieren?

    2.
    in irgend einer spielphase ( meine oder die des Gegners ) :

    Gegnerr. st.b.phase:
    ich aktiviere krug der gier 3 x am Stück hintereinander
    wie viele Karten ziehe ich da?

    Gruß

    G. Aprile

    • Hallöchen,

      zu 1) Eine normale Fallenkarte hat Zaubergeschwindigkeit 2. Schnellzauberkarten haben dieselbe Zaubergeschwindigkeit. Konterfallen wie Sieben Werkzeuge des Banditen dagegen haben Zaubergeschwindigkeit 3. An Konterfallen kannst du nur mit Konterfallen anketten.

      zu 2) Für jeden Effekt eine Karte.

      Mfg

Schreibe einen Kommentar zu Kylina Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.