Kylina

Ky

Name: Martina Eckloff
Nickname: Kylina
Lieblingskarte: Schwarzer Rosendrache
Funktionen: Judge, Organisator, Spieler
Gespielte TCGs: hauptsächlich Yu-Gi-Oh!, ab und zu aber auch Pokémon und WoW; ehemals auch Call of Cthulu

Über Kylina:
Mit dem Spielen hat Kylina angefangen, wie viele andere auch: Ihre Geschwister haben bereits ihre Decks gehabt, und sie musste denen natürlich alles nachmachen, wie das nunmal so ist. So als älteste Schwester. Mit 15 Jahren.. da hat man halt nix Besseres zu tun, nicht wahr??

Bald darauf spielte sie bei lokalen Turnieren, auch Kaff-Turnieren genannt. Hier hat ich dann auch den dortigen TO Yami-Silver kennengelernt. Schnell wurde mehr daraus… sie war bald ebenfalls TO und Judge in besagtem Laden.

Als dann besagter Laden schloss, trieb es Stand Alone nach Köln. Und dort nahm dann auch der Ehrgeiz zu, mal auf einem größeren Event etwas zu schaffen. Bisher ist es aber – in spielerischer Hinsicht – auch beim Vorsatz geblieben. Trotzdem, oder gerade deswegen, schloss Kylina sich als Zweite dem Team Stand Alone an.

Aktuell ist Kylina mehr als Schiedsrichter und weniger als Spieler unterwegs. Nachdem sie positive Erfahrungen auf der Stand Alone Challenge 2009 gesammelt hatte, begann 2010 quasi ihr erstes Judgejahr. Vertreten war sie auf der DM, ÖM und EM sowie der YCS Bochum. Auch 2011 schloss sich diesem Trend an, sie war hier wieder auf der ÖM, DM, EM, und diesmal sogar der WM. Daneben hat sie als Schiedsrichter auch einen Abstecher in die USA gemacht.

Im August 2010 ist sie zudem nach ewiger Leitung unter Yami-Silver Teamleiter von Stand Alone geworden.

Im Laufe des noch jungen Jahres hat sie sich entschlossen erst einmal aus dem Team auszutreten. Die Teamleitung übernahm wieder Yami-Silver. Mitte März ist sie dann aber doch wieder eingetreten.

 

Weiter mit: Lord Quacki