Remote Dueling ist 2020 von Konami eingeführt worden, um eine Alternative zum klassischen Spiel im Laden oder auf Events zu bieten. Trotz der Pandemie können Spieler auch von zu Hause aus an Turnieren teilnehmen und Preise gewinnen. Diese Turniere erreichen bereits bis zu 120 Spieler. Im Folgenden erfahrt ihr, was ihr zum Mitspielen braucht, und wo ihr euch anmelden könnt.

Das benötigst du für Remote Dueling

Offiziell ist Remote Dueling mit drei möglichen Spielen möglich: Deinem Sammelkartendeck, in Form von Duel Links mit dem Handy, oder via Konsole und PC. Tatsächlich ist aber in der Regel von Spielerseite aus immer das Spielen mit tatsächlichen Karten, nur halt mit Kamera online, gemeint. Klingt erst einmal komplex, ist es aber gar nicht. Du brauchst:

  • Dein Deck
  • Zettel und Stift für Lebenspunkte
  • Einen Laptop
  • (optional, empfohlen) eine Spielmatte mit Zonen
  • (optional) ein Stativ und eine Kamera, Handykamera reicht aus
Zeichnung Remote Dueling

Lasst euch nicht von den zusätzlichen Anforderungen zu sehr abschrecken. Die meisten Turniere sind auf freundlicher „Local“ Ebene und spaßorientiert. Euch wird keiner den Kopf abreißen, wenn ihr erst einmal nur das Nötigste habt.

Die meisten Laptops haben heutzutage bereits eine Kamera eingebaut und je nachdem, wie ihr euren Tisch und eure Karten aufstellt, reicht das vielleicht auch schon für einen ersten Test. Wenn ihr viel spielen wollt oder auf größeren Turnieren (z.B. den Online Extravaganzas) dann ist es aber stark empfohlen, das Feld mit einer (Handy-) Kamera im Blick zu lassen. Das liegt unter anderem daran, dass eure Gegner zu jeder Zeit sehen sollen, wo eure Karten sind, um Missverständnisse und Betrug zu vermeiden. Stative gibt es schon für 10-20 Euro bei Amazon, ebay und co. Viele behelfen sich aber auch mit Eigenbau-Lösungen mit Lego und Co.

Die meisten Veranstalter haben Anleitungen im Detail, damit ihr euch richtig und ohne Stress einrichten könnt.

Remote Duel Turniere finden

Leider gibt es zurzeit keine gut gepflegte Liste von Turnier-Veranstaltern im Netz. Das liegt daran, dass viele Läden das Remote Duel testen, aber sich noch nicht zu regelmäßigen Veranstaltungen verpflichten möchten. Das gute ist allerdings: Viele Läden lassen Spieler aus ganz Deutschland zu, unabhängig davon, ob man in der Nähe wohnt. Der einzige Nachteil: Solltet ihr Preise gewinnen, müsst ihr in der Regel das Porto zahlen, da ihr schlecht vor Ort die Preise abholen könnt.

Läden, die bereits Remote Duel Events veranstaltet haben:

  • Raid’n’Trade: Hat regelmäßige Events und das bisher größte Deutsche Remote Duel veranstaltet
  • Heldentaverne: hat zurzeit (Stand Januar 2021) wöchentlich Turniere
  • JK Entertainment: Veranstaltet scheinbar testweise ebenfalls Remote Duels
  • Funtainment: Veranstaltete in der Vergangenheit Remote Turniere
  • Freispiel Freiburg: Hat eine sehr gute Übersicht über anstehende Events, darunter gleich mehrere Remote Veranstaltungen
  • Cardicuno: Ist eher für Pokemon bekannt, veranstaltet aber auch via Discord Turniere.
  • Fantasy Empire: Veranstaltet wohl ebenfalls, allerdings sind nährere Infos erst auf deren Discord zu finden
  • Weitere Turniere sind auf Discord unter dem Stichwort remote-duel zu finden

Für Internationale Turniere hat TCGPlayer eine tolle Übersicht erstellt, die vor allem Läden in den USA nennt (englisch).

Generell empfehle ich, bei den Läden anzurufen, da viele in der aktuellen Lage nicht immer dazu kommen, ihre Webseiten auf dem aktuellen Stand zu halten.

Kosten & Siegerpreise

Die meisten Remote Dueling Veranstaltungen finden in kleinem Kreis von 8 bis 20 Spielern statt. Sie sind ausgerichtet an Spieler, die gerne spielen und regelmäßig einen kleinen Betrag (meist 5-10€ pro Turnier) zahlen. Für jede gezahlten 5€ gibt es ein spezielles Booster, das „OTS Pack“. In diesem können Karten sein, die viel wert sind. Gezahlt wird entweder digital, oder bar am Laden. In der Regel wird gebeten, dass die Preise am Laden abgeholt werden. Mehr und mehr Anbieter bieten aber auch das Versenden der Preise ab einer gewissen Menge an.

Zu gewinnen gibt es auf kleinen Turnieren ebenfalls OTS Booster. Teilweise kann es auch Matten oder Promokarten geben, das ist dann aber direkt so beworben, da diese Preise sehr beliebt sind.

Ich hoffe, dieser Artikel konnte eure Fragen beantworten. Wenn noch etwas offen ist, fragt gerne im Kommentar. Ebenso freue ich mich, wenn ihr weitere Läden mit Remote Duellen in den Kommentar schreibt, damit ich sie ergänzen kann.