Neue Liste der Verbotenen und Limitierten Karten

neue-listeAb dem 9. November gilt eine neue Liste der Verbotenen und Limitierten Karten. Diese schränkt Nekroz, Schattenpuppen und Qli stark ein. Indirekt ist auch Tellarknight geschwächt worden. Alle geänderten Kartenlimitierungen und einen Blick auf die möglicherweise neuen Decks erhaltet ihr im Folgenden.

Die neue Liste

Neu Verboten:
Apoqliphort Towers (Apoqliphort-Türme)
Shurit, Strategist of the Nekroz (Shurit, Stratege der Nekroz)
El Shaddoll Construct (El Schattenpuppe Konstrukt)
Evilswarm Exciton Knight (Übelschar-Exzitonenritter)

Neu Limitiert:
Qliphort Scout (Qliphort-Kundschafter)
Graff, Malebranche of the Burning Abyss (Graff, Grimmetatze des Brennenden Abgrunds)
Mathematician (Der Mathematiker)
Nekroz of Brionac (Nekroz von Brionac)
Nekroz of Unicore (Nekroz vom Einhorn)
Ritual Beast Ulti-Cannahawk (Geistungeheuer Ulti-Cannahawk)
El Shaddoll Fusion (El Schattenpuppen-Fusion)
Reinforcement of the Army (Verstärkung für die Armee)

Neu Semi-Limitiert:
Cir, Malebranche of the Burning Abyss (Cir, Grimmetatze des Brennenden Abgrunds)

Nicht mehr auf der Liste:
Chaos Sorcerer (Chaos Hexer )
Legendary Six Samurai – Shi En (Legendäre Sechs Samurai – Shi En )
Spellbook of Fate (Magiebuch des Schicksals)
Geargiagear (Getriebriagetriebe)

Quelle: http://www.yugioh-card.com/uk/limited/

Nicht mehr spielbare Decks

Durch die starken Einschränkungen sind Qliphort, Nekroz und Brennender Abgrund quasi nicht mehr spielbar. Schattenpuppen scheinen wenig eingeschränkt, allerdings hatte Schattenpuppen Konstrukt durch ihren Sende-Effekt für Konstanz gesorgt, und El-Schattenpuppen-Fusion für Durchschlagskraft. Einige Spieler testen nun mit Hybriden, bisher hat sich aber keine starke Variante gefunden.

Potentielle Siegerdecks

Sieger der neuen Banned Liste sind im Grunde all diejenigen Decks, die wenig bis gar nicht betroffen sind. Das sind:

  • Infernoid: Konnte sich zuletzt auf einigen großen Events behaupten.
  • Kozmo: Das neue TCG-Deckthema erfährt mit dem neuesten Set starken Support.
  • Ritualbeast: Hat zwar Einschränkungen erfahren, ist aber noch spielbar.
  • HERO: Das Deck hat eigene Suchkarten und ist daher nicht durch Verstärkung für die Armee zwingend geschwächt worden.

Daneben sind durch das bald erscheinende Pendel-Structuredeck noch zwei weitere Decks demnächst am Start, die sich mit behaupten werden können.

Was denkt ihr, welcher Decktyp wird das kommende Format beherrschen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.