Die Änderungen der Liste der Verbotenen & Limitieren Karten im April

Für den 1. April sind einige einschneidende Änderungen bei der Liste der Verbotenen und Limitierten Karten vorgesehen. Insbesondere, und das ist kein Aprilscherz, werden Nekroz und Qliphort-Decks werden von der neuen Liste stark eingschränkt. Dafür können sich Samurai- und Pflanzenspieler freuen. Alle Änderungen seht ihr im Folgenden.

Neue verbotene Karten
– Blaster, Drachenherrscher der Infernos
– Redox, Drachenherrscher der Felsen
– Schnappstahl
– Tempest, Drachenherrscher der Stürme
– Tidal, Drachenherrscher der Wasserfälle

Diese Karten sind ab jetzt limitiert
Wieder erlaubt wurden einige Karten, weil der Kartentext etwas harmloser gestaltet wurde:
– Unheil verkündende Schlange (Achtung, neuer Kartentext!)
– Fremdenführerin aus der Unterwelt
– Drachenschlucht
– Vorbereitung der Riten
– Qli-Opfer
– Erbschaftssymbol
– Tempel der Könige (Achtung, neuer Kartentext!)
– Kartenvernichtungsvirus (Achtung, neuer Kartentext!)
– Austausch des Geistes (Achtung, neuer Kartentext!)
– Ring der Zerstörung (Achtung, neuer Kartentext!)
– Kräfte rauben
– Leere der Eitelkeit

Diese Karten sind ab jetzt zweimal erlaubt
– Qliphort-Kundschafter
– Nekroz von Brionac
– Legendäre Sechs Samurai – Shi En
– Angriff der Lichtbrigade
– Gesegnetes Schwert der Sieben Sterne

Diese Karten dürfen wieder dreimal im Deck vertreten sein
– Bruderschaft der Feuerfaust – Geist
– Burner, Drachenherrscher der Funken
Gladiatorungeheuer Bestiari
– Gorz, der Gesandte der Finsternis
– Lightning, Drachenherrscher der Luftströmungen
– Einzelfeuerblüte
– Reactan, Drachenherrscher der Kiesel
– Stream, Drachenherrscher der Tröpfchen
– Goyowächter
– Priesterliches Siegel der Einberufung

Die komplette Liste der Verbotenen und Limitierten Karten haben wir mittlerweile auch aktualisiert.