Die Änderungen der Liste der Verbotenen & Limitieren Karten im April

drachenherrscher - nicht mehr dabeiFür den 1. April sind einige einschneidende Änderungen bei der Liste der Verbotenen und Limitierten Karten vorgesehen. Insbesondere, und das ist kein Aprilscherz, werden Nekroz und Qliphort-Decks werden von der neuen Liste stark eingschränkt. Dafür können sich Samurai- und Pflanzenspieler freuen. Alle Änderungen seht ihr im Folgenden.

Neue verbotene Karten
– Blaster, Drachenherrscher der Infernos
– Redox, Drachenherrscher der Felsen
– Schnappstahl
– Tempest, Drachenherrscher der Stürme
– Tidal, Drachenherrscher der Wasserfälle

Diese Karten sind ab jetzt limitiert
Wieder erlaubt wurden einige Karten, weil der Kartentext etwas harmloser gestaltet wurde:
– Unheil verkündende Schlange (Achtung, neuer Kartentext!)
– Fremdenführerin aus der Unterwelt
– Drachenschlucht
– Vorbereitung der Riten
– Qli-Opfer
– Erbschaftssymbol
– Tempel der Könige (Achtung, neuer Kartentext!)
– Kartenvernichtungsvirus (Achtung, neuer Kartentext!)
– Austausch des Geistes (Achtung, neuer Kartentext!)
– Ring der Zerstörung (Achtung, neuer Kartentext!)
– Kräfte rauben
– Leere der Eitelkeit

Diese Karten sind ab jetzt zweimal erlaubt
– Qliphort-Kundschafter
– Nekroz von Brionac
– Legendäre Sechs Samurai – Shi En
– Angriff der Lichtbrigade
– Gesegnetes Schwert der Sieben Sterne

Diese Karten dürfen wieder dreimal im Deck vertreten sein
– Bruderschaft der Feuerfaust – Geist
– Burner, Drachenherrscher der Funken
Gladiatorungeheuer Bestiari
– Gorz, der Gesandte der Finsternis
– Lightning, Drachenherrscher der Luftströmungen
– Einzelfeuerblüte
– Reactan, Drachenherrscher der Kiesel
– Stream, Drachenherrscher der Tröpfchen
– Goyowächter
– Priesterliches Siegel der Einberufung

Die komplette Liste der Verbotenen und Limitierten Karten haben wir mittlerweile auch aktualisiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.