Deckvorstellung: Das Thema der Drachen

Drachen-DeckHallo,
vor ungefähr einem Monat kam das Structure Deck Saga of the Blue-Eyes White Dragon in die Läden. Seitdem sehe ich immer wieder, dass dieses Thema oder einzelne Karten daraus in verschiedenen Decks auftauchen. Drachendecks scheint wirklich alles kalt zu lassen, selbst die Limitierungen und Verbote von wichtigen Karten aus den Decks um die Drachenherrscher und die Chaos Dragons. Also habe ich mich mit dem Thema der Drachen, vor allem dem des Blauäugigen weißen Drachens auseinandergesetzt.

Ihre Beliebtheit ist nicht grundlos so hoch. Es macht einfach nur Spaß den Gegner ordentlich mit starken Drachen einzuseifen. Zudem haben sie ein ganzes Arsenal aus themeninternen Unterstützungskarten. In meiner Variante werden natürlich vor allem die Karten aus Saga of Blue-Eyes white Dragon eine Rolle spielen, allerdings habe ich daran noch einige Veränderungen durchgenommen, aber seht selbst:

Monster(17)
3 Herr der Drachen
3 Maid mit den blauen Augen
3 Blauäugiger weißer Drache
3 Rotäugiger Lindwurm
3 Rotäugiger schwarzer Drache
1 Rotäugiger finsterer Metalldrache
1 Flamwell-Wache

Zauber(17)
3 Drachenrufflöte
2 Spiegel des Drachen
2 Ruf des Silbernen
3 Topf der Gegensätzlichkeit
3 Emporkömmling Goblin
1 Buch des Mondes
1 Schwarzes Loch
3 Mystischer Raum-Taifun

Fallen(6)
1 Reißender Tribut
1 Bodenlose Fallgrube
1 Zwangsevakuierungsgerät
1 Spiegelkraft
1 Straße zum Sternenlicht
1 Ernste Warnung

Extra Deck(15)
1 Dreiköpfiger Drache
3 Himmelblauäugiger silberner Drache
1 Sternenstaubdrache
1 Schrottdrache
1 Verbündeter der Gerechtigkeit – Catastor
1 T.G. Hyperbibliothekar
1 Magischer Android
1 Nummer 107: Galaxieaugen-Tachyonendrache
1 Nummer39: Utopia
1 Edelsteinritter Perle
2 Fünfköpfiger Drachendeck
1 Blauäugiger ultimativer Drache

Die Strategie nenne ich Hexer-holt-Drache-Strategie, denn alles beginnt mit dem Herrn der Drachen und der Maid mit den blauen Augen. Wenn die Maid mit den blauen Augen als Angriffsziel gewählt wird oder ein Effekt sie anwählt, können wir den Blauäugigen weißen Drachen als Spezialbeschwörung von unserer Hand, unserem Deck oder unserem Friedhof beschwören. Der Herr der Drachen schützt unsere Drachen vor Effekten und holt mit Drachenrufflöte bis zu 2 Drachen von der Hand. Auf diese Art und Weise kommen wir recht schnell an die starken Drachen Blauäugiger weißer Drache und Rotäugiger schwarzer Drache. Der Rotäugige Lindwurm kann in der End Phase vom Friedhof verbannt werden, wenn wir in diesem Spielzug keine Normalbeschwörung durchgeführt und nichts gesetzt haben. Dadurch können wir ein Rotäugig-Monster vom Friedhof als Spezialbeschwörung beschwören, außer Rotäugiges schwarzes Küken. Mit 1800 ATK und 1600 DEF hat er für Stufe 4 einen guten Wert und da wir im späteren Spielverlauf viel mit Spezialbeschwörung agieren können, ist der Verlust der Normalbeschwörung verkraftbar. Flamwell-Wache ist ein Empfänger der Stufe 1 vom Typ Drache und ist für die Synchrobeschwörungen wichtig. Zudem ist sie ein Ziel für Ruf des Silbernen. Der Rotäugige finstere Metalldrache ist einfach zu stark, um nicht gespielt zu werden, und angesichts von 9 anderen Drachen mangelt es auch nicht an Zielen.

Die wichtigste Zauberkarte im Deck ist Drachenrufflöte. Sie kann nur aktiviert werden, wenn der Herr der Drachen offen auf unserer Spielfeldseite liegt. Durch sie können wir bis zu 2 Drachen von der Hand als Spezialbeschwörung beschwören. Der Spiegel des Drachen fusioniert unsere Drachen zu dem Fünfköpfigen Drachen oder dem Blauäugigen ultimativen Drachen, indem wir Drachen vom Friedhof oder unserer Spielfeldseite verbannen. Ruf des Silbernen belebt ein normales Drachenmonster wieder und ist somit ein Wiedergeburtsersatz. Allerdings kann nur ein Ruf des Silbernen pro Spielzug aktiviert werden. Für Ziehgeschwindigkeit sind Topf der Gegensätzlichkeit und Emporkömmling Goblin dabei, welcher nicht wirklich stört, da 1000 Lebenspunkte schnell durch die starken Drachen abgezogen werden (sollten). Buch des Mondes legt ein offenes Monster in die verdeckte Verteidigung. Das erlaubt uns viele Kombis und macht Buch des Mondes zu einer der momentan stärksten Zauberkarten im Advanced Format. Schwarzes Loch sprengt alle Monster vom Feld. Der Mystische Raum-Taifun ist wichtig gegen die gegnerischen Zauber-und Fallenkarten.

Für die Fallen bleibt nicht allzu viel Platz, weshalb nur das nötigste im Deck ist. Reißender Tribut und Bodenlose Fallgrube wirken gegen Beschwörungen. Zwangsevakuierungsgerät gibt ein Monster auf dem Spielfeld zurück auf die Hand seines Besitzers. Spiegelkraft zerstört alle Monster in offener Angriffsposition, wenn ein gegnerisches Monster angreift. Straße zum Sternenlicht und Ernste Warnung annullieren gegnerische Effekte.

Das Problem mit dem Extra Deck ist die Festlegung auf eine Stufe oder einen Rang. Es sind viele Kombinationen möglich, keine jedoch wirklich kontinuierlich wahrscheinlich. Deshalb ist alles so eingerichtet, um möglichst viele Stufen und Ränge abzudecken. Der Dreiköpfige Drache kann aus der Kombination von dem Himmelblauäugigen silbernen Drachen und Flamwell-Wache entstehen. Er ist sehr angriffsstark, da er mit 3000 ATK dreimal angreifen kann. Der Himmelblauäugige silberne Drache wird meist durch die Synchrobeschwörung aus der Maid mit den blauen Augen und einem von ihr beschworenen Blauäugigen weißen Drachen beschworen. Er holt uns in der Standby Phase ein normales Monster vom Friedhof zurück auf unsere Spielfeldseite. Sternenstaubdrache annulliert Effekte und Schrottdrache zerstört die Monster des Gegners. Beide werden aus der Kombination von Rotäugiger schwarzer Drache und einem der Empfänger gebildet. Verbündeter der Gerechtigkeit – Catastor zerstört alles, was nicht Finsternis ist, T.G. Hyperbibliothekar lässt uns Karten ziehen und Magischer Android heilt uns. Diese Stufe 5-Synchros sind über Herr der Drachen oder Rotäugiger Lindwurm mit einem der Emfpänger zu erreichen. Nummer 107: Galaxieaugen-Tachyonendrache entsteht aus 2 Blauäugigen weißen Drachen. Er ist ebenfalls sehr angriffsstark. Nummer 39: Utopia und Edelsteinritter Perle werden über Herr der Drachen und/oder Rotäugiger Lindwurm als xyz-Beschwörung beschworen. Die Fusionen Fünfköpfiger Drache und Blauäugiger ultimativer Drache werden über Spiegel des Drachen geholt.

Denk ihr, dass die Drachendecks auf Turnieren erfolgreich sein werden? Was haltet ihr von meiner Variante? Fasst eure Gedanken in Worte und tippt sie in die Kommentare.

9 Gedanken zu “Deckvorstellung: Das Thema der Drachen

  1. Du hast ja eigentlich nur „Maid mit den blauen Augen“ und „Herr der Drachen“ um den Blauäugigen zu rufen.
    Warum also kein „Der weiße Stein der Legende“, „Törichtes Begräbnis“ + „Köderdrache“, oder sogar den „Seepferd-Kaiser“ um über Tribute zu gehen. Eine weitere Möglichkeit ist auch der selten gesehene „Paladin des Weißen Drachen“ wobei dieser viel zu umständlich ist. Eventuell sogar „Die Finsternis – Hex-Versiegelte Fusion“
    Doch es gibt ja auch Zauberkarten wie „Drachentaktiken“
    Mehr fällt nur jetzt auch nicht mehr ein.

    • Ich habe das Deck nicht nur um den Blauäugigen weißen Drachen gebaut, sondern auch den Rotäugigen schwarzen Drachen miteinbezogen. Deshalb ist der Stein der Legende auch nicht drin, da ich für ihn keinen Platz mehr gefunden habe.
      Die Maid mit den blauen Augen und der Herr der Drachen reichen eigentlich aus. Außerdem gibt es noch den Rotäugigen Lindwurm als Sucher. Andere Optionen würden das Deck zu sehr belasten.
      Über Tribute gehe ich nicht gerne, da das die Normalbeschwörung beansprucht und man meist ein (zu) großes Minus eingeht. Paladin des weißen Drachen ist einfach zu umständlich, wie du sagst. Mit Drachentaktiken wären wir wieder bei Tributen.

      Ich weiß, dass das Deck von der „Norm“ abweicht, aber das war auch Sinn und Zweck dieses Artikels: auch einmal eine andere Variante zu präsentieren.

      Danke noch mal für deinen Kommentar :D Andere Meinungen zu hören ist für mich nämlich sehr hilfreich und zeigt auch andere Blickwinkel.

      • Ich verstehe dich zwar und hab in etwa das selbe deck nur halt rum um den weissen Drachen. Hierzu kann ich dir aber noch kaibamann empfehlen.
        Was den paladin angeht, er ist zwar gut aber Mann braucht zwei Karten um den weissen zu rufen.
        Nur noch ein tip. Aus Sicherheitsgründen hab ich noch Karten im deck die zusammen vwxyz drachenkataputkanone ergeben, falls doch jmd ein antidrachendeck hat.
        Wurde gern mal ein Duell gegen dich spielen.:-)

  2. hey, hab mir grad dein T.G.-deck angesehen und wollte fragen ob du -zensiert- hast damit ich ma sehen kann wie des gespielt wird ^^

    mfg

    • Hey, als Seitenbetreiber unterstütze ich keine illegalen Plattformen. Sollte einmal ein neues offizielles Spiel erscheinen, können wir gerne nochmal drüber reden ;)

  3. Hey ich habe noch das XYZ- monster Donner End-Drache drinne du brauchst 2 normale monster der stufe 8 für den und der kann durch abhängen eines materials alle anderen monster auf dem feld zerstören, was mir das ein oder andere mal aus der klemme geholfen hat ^^
    und als Fallenkarte habe ich noch Wachsamkeit des Champions. Dies ist eine konterfalle die karte müsstest du aber durch das structure deck aber eigentlich kennen auch diese karte is eigentlich recht sinnvoll da du eine beschwörung eines monsters oder die aktivierung einer zauber-/fallenkarte annulieren kannst du die dementsprechende karte zerstörst und da du einige normale monster der stufe 7 oder höher hast is die eig. auch sinnvoll

  4. Hi felix hir ist meine art des drachen deck kannst sie ja mall testen und sagen wie sie dir gefält:
    Fallen:
    1x ANGRIFF VEREIELN
    1x SPIEGELKRAFT
    1x SCHADENSKONDENSATOR
    1x EISENSCHROTT-VOGELSCHEUCHE
    1x RAIGEKI-BRECHER
    1x RUF DER GEJAGTEN
    1x SAKURETSU-RÜSTUNG

    Zauber:
    2x POLYMERIZATION
    1x DRACHENAKTIKEN
    1x VERRÄERISCHE SCHWERTER
    1x INZAHLUNGNAHME
    1x DRACHENODEM DER ZERSTÖRUNG
    1x GESCHENK DES WEIßEN ELEFANTEN
    1x WIEDERGEBURT
    1x EINER FÜR EINEN
    1x KARTEN DES EINKLANGS
    1x RUF DES SILBERNEN

    Monser (Efekt):
    2x AUFRICHTIG
    2x DER WEIßE STEIN DER LEGENDE
    1x MASKIERTER DRACHE
    1x LEUCHTSTERNDRACHE
    1x TRUGBILD-DRACHE
    1x REIER DER SURMWINDE
    1x HIMMLISCHER DRACHE APOKRALYPH
    1x HERR DER DRACHEN
    1x DAS LICHT-HEX-VERSIEGELTE FUSION
    1x MAID MIT DEN BLSUEN AUGEN
    1x LIMITDRACHE SCHWARZSCHILD
    1x KAIBA-MANN

    Monster (Normal):
    3x BLAUÄUGIGER W.DRACHE
    2x SCHIMMERDRACHE
    2x ALEXANDRIT-DRACHE
    1x FLAMVELL-WACHE
    1x KANINDRACHE
    LG Pascal

  5. Eigentlich wäre Chaos-Imperatordrache perfekt für das Deck! ^^“
    Heutzutage ist es idiotisch, dass er verboten ist. Denn so mega unverwüstlich ist er nicht, da es viele Karten gibt, die ihn zerstören.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.