Überblick über die Topdecks

Die letzte Runde läuft, Zeit, sich mal die Topdecks des heuten Tages so an zu gucken. Dafür bin ich gerade mit Zettel und Stift durch die vorderen Reihen gelaufen und hab dabei folgendes Bild vorgefunden:

Tisch 1: Mermail vs Prophecy
Tisch 2: Mermail vs Mermail
Tisch 3: Mermail vs Blackwing
Tisch 4: Dragenruler vs Hieratic-Chaos-Haufen
Tisch 5: Dragunity vs Mermail
Tisch 6: Boujin vs Evilswarm
Tisch 7: Dragonruler vs Dragunity
Tisch 8: Infernity vs Blackwing

Zunächst fällt auf, dass es einfach mal 5 Mermails an den ersten 8 Tischen (bzw ja sogar an den ersten 5) gibt. Enorm, wie ich finde! Es hat sich also fast die Hälfte aller Mermails unter den besten 10 Spielern gehalten. Wenn man bedenkt, dass Mermail hinter den Dragonrulern auch schon in Toronto eine sehr gute Figur abgegeben haben, ist das schon beachtlich, denk ich. Kann man hier eine Tendenz für das kommende Metagame ablesen? Und wird Mermail seine Dominanz hier und heute am Ende auch in einen Sieg ummünzen können?

Dragonruler hat ja, bekannterweise, in Toronto gewonnen. Und auch hier haben wir heute immerhin 4 Decks in den ersten 8 Tischen, die auf die großen Drachen setzen. Zwei davon spielen die Dragunity-Variante… und dabei hatten wir nur zwei Dragunity-Spieler im Turnier. 100-%-Quote also. Hier bei uns heisst der große Zweikampf damit Mermail vs Dragunruler. Man darf gespannt sein, wer von den beiden gewinnt… oder wird es eines der „Aussenseiterdecks“?

Alle anderen Decks, die hier oben mit dabei sind, werden nur einmal oder zweimal gespielt. Wenn man sich anschaut, wieviele Blackwings wir im Turnier hatten, nämlich gleich 9, ist das Ergebnis sehr ernüchternt.

Anders sieht es bei den anderen Decks aus, die sich hier noch berechtigte Hoffnungen machen dürfen, denn diese wurden kaum gespielt und haben sich doch vorne reingespielt. OK, Evilswarm und Prophecy wurden immerhin 5 Mal gespielt, aber alles in allem kann man mit dem Ergebnis wohl leben, denk ich.

So, das war mein kurzer Überblick über die Topd-Decks des heutigen Tages. Ich bin sehr gespannt darauf, welche Decks letzlich den Sprung in die Top 8 schaffen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.