Feature Match T16: Daniel Steringer (Gravekeeper) vs. Besnik Kajtazi (Chaos Dragon)

Daniel

Besnik

Nach 6 anstrengenden Vorrunden starten wir in die Top16. Hier trifft der nach längerer Abstinenz wiedergenesene Besnik Kajtazi, der heute sein Comeback in den vorderen Plätzen feiert. Ihm entgegen stellt sich Daniel Steringer mit einem Gravekeeper. Mit diesem Deck hat er gegen das heute so viel gespielte Chaos Dragon einen enormen Vorteil. Doch welches Deck spielt Besnik? Wird Daniel auch gegen ihn diesen Vorteil haben?

Spiel 1

Das Achtelfinale wird von Daniel eröffnet. Er tut dies mit Topf der Gegensätzlichkeit, welcher Niederträchtiger Sternenstaubdrache, Schwarzes Loch und Straße zum Sternenlicht zeigt. Die Zauberkarte geht auf seine Hand bestehend aus Bodenlose Fallgrube, Reißender Tribut, Grabwächters Anwerber, Straße zum Sternenlicht und Topf der Gegensätzlichkeit. Er setzt ein Monster verdeckt und setzt drei Zauber- oder Fallenkarten. Damit wird der Zug beendet.

Besnik spielt Angriff der Lichtbrigade, millt Schwerer Sturm, Lyla, Lichtverpflichtete Zauberin und Effektverschleierin. Dann nimmt er sich eine Lyla, Lichtverpflichtete Zauberin auf die Hand. Diese beschwört er, wird aber von einer Bodenlose Fallgrube verbannt. Dann kommt Zukunftsfusion, welche Lindwurm, Lindwurm, Lichtpulsar-Drache, Finstereruptions-Drache und Rotäugiger finsterer Metalldrache in den Friedhof legt. Finsterer Bewaffneter Drache und Rotäugiger finsterer Metalldrache werden entfernt. Der übliche Standardzug des Chaos Dragon. Man ist geneigt von 5-Monster-Skill zu sprechen. Lindwurm und ein Finstereruptions-Drache werden für Finstereruptions-Drache entfernt, dieser bringt Rotäugiger finsterer Metalldrache auf die Hand. Rotäugiger finsterer Metalldrache wird spezialbeschworen, Finstereruptions-Drache entfernt und Lichtpulsar-Drache aufs Feld geholt. Dieser rennt in ein Dimensionsgefängnis. Rotäugiger finsterer Metalldrache überrennt Grabwächters Anwerber. Der wiederum sucht Grabwächters Kommandant. In der Main-Phase 2 spezialbeschwört Besnik einen weiteren Lichtpulsar-Drache.

Daniel zieht Zauberstab der Wunder. Er aktiviert das Tal der Toten, nimmt mit Topf der Gegensätzlichkeit einen Grabwächters Abkömmling auf die Hand. Er setzt eine Zauber- oder Fallenkarte und beendet.

Besnik greift mit beiden Monstern an und Daniel verliert so die ersten Lebenspunkte. Er setzt ein Monster verdeckt. Es wird abgegeben.

Schwarzes Loch räumt jetzt das Feld. Der zerstörte Sangan sucht Ryko, Lichtverpflichteter Jäger auf die Hand. Daniel normalbeschwört Grabwächters Kommandant und greift an. In der nächsten Runde wird Besnik seinen Fünfköpfiger Drache bekommen. Deßhalb aktiviert Daniel den Zauberstab und opfert seinen Kommandanten. Er setzt eine Zauber- oder Fallenkarte.

Tatsächlich hilft ihm diese gegen den Fünfköpfiger Drache: Es ist ein Reißender Tribut. Dann spezialbeschwört Besnik einen Finsterer Bewaffneter Drache. Daraufhin gibt Daniel das erste Spiel auf. Vielleicht hätte er sein Schwarzes Loch früher aktivieren sollen?

Spiel 2

Obwohl Daniel das bessere Match-Up haben sollte, sieht er sich nun einem Rückstand gegenüber. Kann er das verlorene Spiel nochmal aufholen und die Partie drehen? Er versucht dies zumindest, indem er Tal der Toten aktiviert, ein Monster setzt und dazu zwei Zauber- oder Fallenkarten setzt.

Besnik veschnauft erstmal. Er normalbeschwört Fremdenführerin aus der Unterwelt. Teuflische Kette negiert deren Effekt. Verlockung der Finsternis folgt und verbannt Finstereruptions-Drache von Besniks Hand. Er beendet ohne anzugreifen.

Daniel flippt in seinem Zug Grabwächters Spion und spezialbeschwört Grabwächters Anwerber. Beide Monster werden um einem Seelenschnitter ergänzt. Grabwächters Spion zerstört Fremdenführerin aus der Unterwelt, Seelenschnitter nimmt Lyla, Lichtverpflichtete Zauberin von Besniks Hand und Grabwächters Anwerber kommt direkt durch. Besnik fällt auf 5300 Lebenspunkte.

Dieser kontert mit Angriff der Lichtbrigade, welche Königlicher Erlass, Finsterer Bewaffneter Drache und Mystischer Raum-Taifun millt. Lyla, Lichtverpflichtete Zauberin wird gesucht. Besnik setzt ein Monster verdeckt.

Ist dies ein Ryko, Lichtverpflichteter Jäger, muss Daniel diesen schnellsmöglich loswerden, um sein Tal der Toten zu beschützen. Doch er kann nur angreifen. Doch Besnik entscheidet sich dazu, mit diesem Ryko (es ist tatsächlich einer) den Seelenschnitter zu zerstören, um seine Handkarten zu beschützen. Der folgende Angriff drückt Besnik auf 3600 Lebenspunkte.

Lyla, Lichtverpflichtete Zauberin wird bei Besnik normalbeschworen. Reißender Tribut zerstört die 3 Monster auf dem Feld. Der Anwerber sucht einen weiteren und schon kann Besnik seinen Zug fortsetzen. Er wirft LICHT und FINSTERNIS ab um Lichtpulsar-Drache wiederzubeleben. Besnik greift an und auch Daniel verliert seine ersten Lebenspunkte.

Der aktiviert nun ein Schwarzes Loch und greift dann mit Grabwächters Anwerber direkt an. Besnik bleiben noch 1900 Lebenspunkte. Daniel setzt eine Zauber- oder Fallenkarte und hat neben dem Tal nun 2 verdeckte Zauber- oder Fallenkarten.

Besnik setzt ein Monster verdeckt.

Daniel hingegen greift an. Ryko, Lichtverpflichteter Jäger zerstört das Tal der Toten. Daniel setzt zwei Zauber- oder Fallenkarten Zauber- oder Fallenkarten (darunter eine Teuflische Kette ).

Fremdenführerin aus der Unterwelt wird von Besnik beschworen. Die erwähnte Teuflische Kette negiert ihren Effekt. Dann kommt Wiedergeburt auf Rotäugiger finsterer Metalldrache, woraufhin Daniel mit Reißender Tribut das Feld erneut räumt. Besnik gibt daraufhin das zweite Spiel auf.

Spiel 3

Besnik spielt Angriff der Lichtbrigade, millt Mystischer Raum-Taifun, Solarwiederaufladung und Verlockung der Finsternis. Dann nimmt er Ryko, Lichtverpflichteter Jäger auf die Hand. Besnik setzt eine Zauber- oder Fallenkarte und setzt ein Monster verdeckt.

Daniel aktiviert Tal der Toten, spezialbeschwört Niederträchtiger Sternenstaubdrache und setzt eine Zauber- oder Fallenkarte. Dann beendet er. Doch Besnik flippt noch schnell einen Königlicher Erlass.

Ryko, Lichtverpflichteter Jäger wird geflippt und zerstört Niederträchtiger Sternenstaubdrache. Lyla, Lichtverpflichtete Zauberin wird normalbeschworen und zerstört das Tal der Toten. Dann greift Ryko, Lichtverpflichteter Jäger direkt an! Besnik setzt eine Zauber- oder Fallenkarte. In der End Phase millt er 3 Karten.

Daniel aktiviert ein zweites Tal und setzt eine Zauber- oder Fallenkarte.

Sangan wird von Besnik beschworen, Ryko, Lichtverpflichteter Jäger in Verteidigungsposition gedreht und dann greift der kleine Unterweltler an.

Nun versucht Daniel zu kontern: Er setzt eine Zauber- oder Fallenkarte und aktiviert Königlicher Tribut. Er zeigt seine letzte Handkarte vor: Tal der Toten. Besnik hingegen verliert 2 Lindwürmer und eine Effektverschleierin.

In seinem eigenen Zug dreht er Lyla, Lichtverpflichtete Zauberin in Angriffsposition und greift an. Dann dreht er sie in Verteidigungsposition und zerstört das Tal der Toten.

Viel nutzt das nicht: Daniel aktiviert nämlich sein 3. Tal. Dann normalbeschwört er Grabwächters Kommandant und greift an.

Besnik dreht Sangan in Verteidigungsposition.

Daniel greift den Ryko, Lichtverpflichteter Jäger an und zerstört diesen.

Im Zug seines Gegenübers normalbeschwört Besnik eine Fremdenführerin aus der Unterwelt. Diese ruft eine Kollegin. Dann überlagert Besnik die beiden Mädels zu Nummer 17: Leviathan-Drache.

Er nutzt dessen Effekt und greift an. Daniel bleiben nur noch 3700 Lebenspunkte.

Dieser setzt ein Monster verdeckt und kann offensichtlich nicht viel machen.

Ist dies Besniks große Chance, das eigentlich schlechte Match-Up zu überwinden? Er opfert Sangan und normalbeschwört Lichtpulsar-Drache. Er sucht Ryko, Lichtverpflichteter Jäger. Dann greift Besnik den verdeckten Grabwächters Anwerber an. Daniel nimmt einen Grabwächters Abkömmling auf die Hand. Dann verliert er weitere 2500 Lebenspunkte. Langsam wird es knapp.

Daniel flippt Grabwächters Stele, nimmt Anwerber und Kommandant zurück auf die Hand. Er setzt zwei Zauber- oder Fallenkarten und beendet.

Doch auch diese helfen ihm nicht weiter. Der offene Königlicher Erlass von Besnik blockiert ihn zu sehr. Somit zieht Besnik trotz schlechtem Match-Up ins Viertelfinale ein.

2 Gedanken zu “Feature Match T16: Daniel Steringer (Gravekeeper) vs. Besnik Kajtazi (Chaos Dragon)

  1. Mal ein paar Fragen:

    1) Konnte Besnik wirklich den Lichtpulsar-Drache vom Grave wiederholen, wenn Tal der Toten liegt?
    2) Kann man bei einem offenen Tal nicht den Effekt des Lindwurms benutzen (verbannen, wenn er in den Friedhof kommt)???

    • 1) Ja, die Karten im Friedhof bleiben nur von den Effekten anderer Karten unberührt, LPD kann also durch seinen eigenen Effekt wiederkommen.

      2)Der Effekt der Lindwürmer hätte bei Tal der Toten trotzdem genutzt werden können und müssen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.