Weiterführende Gedanken zur Banned List March 2012

Ich habe ja vor ein paar Tagen schon ein paar erste Gedanken zur kommenden Liste der Limitierten und Verbotenen Karten kundgetan. Und da auf eTCG heute auch der beliebte Spekulationsthread online gegangen ist, ist dies denke ich ein sinniger Zeitpunkt, ein paar Gedankengänge zu vertiefen.

Black Luster Soldier wird nicht gebannt, weil er gerade erst in der Gold Series reprinted wurde. Der genießt noch mindestens eine Liste lang Immunität. So wie Reborn Tengu als TCG-Exclusive beim letzten Mal nicht angerührt wurde (und auch dieses Mal nicht angerührt werden wird), wird auch Tour Guide from the Underworld nicht angerührt werden. WENN Konami USA auf irgendetwas Einfluss hat, werden sie vermutlich darauf drängen, Sangan zu verbieten. Die Frage ist, ob die Japaner da mitmachen. Die Chancen dafür würde ich mit etwa 70% beziffern.

Neben Sangan wäre meiner Meinung nach Spore der heißeste Kandidat auf ein Verbot. Im Plant ist mittlerweile so ziemlich alles auf 1, was man limitieren konnte, und es ist immer noch viel zu gut. Irgendwas muss da jetzt verboten werden. Und da Spore imho DIE Überkarte im Plant ist … Allerdings ist die Karte bei uns deutlich problematischer als in Japan (dank Reborn Tengu), weswegen auch hier die Frage ist, wie weit sich die Amerikaner werden durchsetzen können.

Zurückkommen wird traditionell eine Karte mit einer hohen Verfügbarkeit, da aktuell keine größeren Reprints anstehen (2010 kam afair Chaos Sorcerer wieder zurück und 2011 sogar gar keine. Damit fallen schon mal eine ganze Reihe an Karten raus. Sinister Serpent ist beispielsweise recht selten und dürfte somit 0 Chancen auf eine Rückkehr haben. Spontan würde ich fast tippen, dass keine Karte zurückkommt. Müsste ich mich auf eine Karte festlegen, würde ich sagen, dass Pot of Greed wieder erlaubt sein wird. Wir haben jetzt Dark Hole, Monster Reborn, Heavy Storm und Black Luster Soldier zurückbekommen. Der Topf würde perfekt in diese „A Blast from the Past!“ Reihe passen. Außerdem hat den praktisch jeder irgendwo rumfliegen. Andere Kandidaten für eine Rückkehr gibt es zwar zu Hauf (Cyber Stein, Sinister Serpent, usw.), die wird Konami aber nur frei lassen, wenn sie mit den Karten nochmal Geld verdienen können.

Ich behaupte an dieser Stelle übrigens mal ganz frech, dass im September Chaos Emporer Dragon und Black Luster Soldier ihre Plätze tauschen werden und der Drache entsprechend in den Gold Series neu aufgelegt werden wird. Alternativ könnte der Drache auch nur in der Gold Series neu aufgelegt werden damit alle glauben er kommt zurück, und Konami hätte uns alle böse getrollt. xD

Rescue Rabbit ist imho keine Problemkarte, die Problemkarte ist Evolzar Laggia, weswegen man das Xyz-Monster entsprechend limitieren sollte. Es ist imho ausreichend, Wind-Up Carrier Zenmaighty auf 2 zu setzen, da dies die Kombo bereits deutlich abschwächt und das Deck ansonsten eigentlich nur ein One-Trick-Pony ist. Bleiben von den ganz neuen Decks eigentlich nur noch die Inzektoren. Hier wird eine der drei Schlüssekarten auf 1 gehen. Wenn ich raten müsste, würde ich auf Inzektor Dragonfly tippen. Alternativ sagt Konami auch „Wir wollen aber weiterhin Booster verkaufen!“ und macht nichts von dem, was in diesem Abschnitt behandelt wurde. Wäre wieder ein gelungener Troll. :)

Anonsten dürften Dark World und Agent noch ein wenig beschnippelt werden und so ziemlich alle Karten, die man zuletzt auf 2 gesetzt hat, könnte man problemlos auch auf 3 setzen. Der Limited-Bereich dürfte vor allem im Stall- und Burner-Bereich ordentlich aufgeräumt werden. Level Limit – Area B und Marshmellon wären da so die ersten Karten, die mir da spontan in den Sinn kommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.