Feature Match Top 8 Soner Güngör VS Thomas Jendros

Hier begegnen sich Soner Güngor und Thomas Jendros
Beide sind bis zur Top 8 vorgedrungen und ich erwarte ein spannendes Spiel.

Thomas wirft eine vier gegen Soner seine eins.

Thomas beginnt.

Er eröffnet mit Senju der Tausend Hände und sucht sich Herold der Vollkommenheit . Dann eine Dämmerung des Herolds und es werden Aufrichtig und Sendbote der Rätsel – Erde benutzt wobei die Aufrichtig wiederkommt.

Soner beginnt gegen diesen starken Eröffnungszug mit T.G Angriffsnashorn in Angriffsposition. Dann greift er den Senju der tausend Hände an, was auch durchkommt. Jetzt er setzt drei Zauber- oder Fallenkarten.Der Gegner ist dran.

Thomas spielt Manju, der Zehntausend Hände aus um sich noch einen Herold der Vollkommenheit zu suchen. Er entfernt Sendbote der Rätsel – Erde und beschwört Meister Hyperion. Er nutzt Prioriät und schießt das T.G Angriffsnashorn weg. Jetzt macht er insgesamt 4100 Schaden durch Angriffe, weil ein Dimensionsgefängnis auf Meister Hyperion durch Herold der Vollkommenheit. Der Gegner ist dran, aber das T.G Angriffsnashorn sucht noch ( nach langen überlegen Soners) einen T.G. Kriegswolf auf seine Hand.

Jetzt ist er dran und spielt Gedankenkontrolle auf Herold der Vollkommenheit . Das kommt dann auch durch. Soner muss lange überlegen und nach eigener Aussage hatte er gehofft das Thomas die Gedankenkontrolle negiert. Jetzt muss er wohl umdenken und tut dies in dem er ein T.G Angriffsnashorn ausspielt. Dann greift er den Manju, der Zehntausend Hände an, dies kommt auch durch. Im Sub 3 des Damage Steps spielt Soner zwei Horn des Phantomsungeheuers auf das T.G Angriffsnashorn und zieht so zwei. Er setzt eine Zauber- oder Fallenkarte und beendet.

Thomas muss reagieren und Meister Hyperion schießt sogleich das T.G Angriffsnashorn . Meister Hyperion macht noch 2700 Schaden und in der Main Phase zwei folgt Topf der Gegensätzlichkeit auf Safe Zone, Meister Hyperion und Sendbote der Rätsel – Erde. Sendbote der Rätsel – Erde wird genommen und sucht Senbotin der Wunder – Jupiter .

Soner ist dran und spielt T.G. Schläger als Spezialbeschwörung und spezialbeschwört dannach den T.G. Kriegswolf. Er synchrobeschwört dann Verbündeter der Gerechtigkeit Catastor. Jetzt folgt T.G. Schläger als Normalbeschwörung und er synchrobeschwört auf Schwarzer Rosendrache. Der wird durch Herold der Vollkommenheit negiert. Der anschließende Topf der Gegensätzlichkeit wird ebenfalls negiert und Soner packt ein.

Das Spiel hier gewinnt schlussendlich dann Thomas was aber auch abzusehen war.

Es steht 1:0 für Thomas!

Beide Spieler borden und dann gehts auch weiter!

Thomas führt und es geht nun weiter,

Soner beginnt das zweite Spiel mit einem Donnerkönig Rai-Oh und dann setzt eine Zauber- oder Fallenkarte.

Bei Thomas gibts nichts er passt.

Soner nimmt das hin und spielt einen zweiten Donnerkönig Rai-Oh, Beide greifen an und dann ist Thomas dran.

Der hat eine sehr tote Hand , setzt ein Monster verdeckt und beendet.

Soner rennt mit Donnerkönig Rai-Oh über Herold des orangenen Lichts und macht noch 1900 Schaden. Der Gegner ist dran.

Thomas setzt ein Monster verdeckt.

Der Zug von Soner und er spielt einen T.G. Schläger aus der einen Manju, der Zentausend Hände überrennt. Die Donnerkönig Rai-Ohs machen denn Rest nach dem sie die ganze Hand voll Sucher negiert haben.

Es steht 1:1

Thomas beginnt das letzte Spiel und tut dies indem er sich mit Klangvogel Dämmerung des Herolds sucht. Die wird aktiviert, Herold der Vollkommenheit kommt, und die Seele der Reinheit und des Lichts wird direkt wieder auf die Hand gegeben.Der Gegner ist dran.

Soner spezialbeschwört T.G. Schläger in Verteidigungsposition .Er setzt ein Monster verdeckt und setzt eine Zauber- oder Fallenkarte.

Jetzt spielt Thomas Manju, der Zentausend Hände aus um sich noch einen Herold der Vollkommenheit zu suchen. Klangvogel greift in einen verdeckten Fossiler Pachycephalosaurier an der durch Herold der Vollkommenheit negiert wird, Manju, der Zehntausend Hände knallt noch den T.G. Schläger und dann werden Manju, der Zehntausend Hände und Klangvogel zu Nummer 39: Utopia. Ende des Zuges sucht Soner sich T.G. Kriegswolf.

Er fährt weiter fort mit Gedankenkontrolle auf Herold der Vollkommenheit , welche nergiert wird. Nun spielt Soner Schwarzes Loch und dieses wird auch negiert. Er setzt ein Monster verdeckt und setzt eine Zauber- oder Fallenkarte und dann gibt er ab.

Thomas spielt Manju, der Zehntausend Hände aus um sich seinen letzten Herold der Vollkommenheit zu suchen. Manju, der Zehntausend Hände überennt den T.G. Kriegswolf der Set war und Nummer 39: Utopia gibt 2500 Schaden. Ende des Zuges sucht Soner sich T.G. Schläger.

Bei Soner kommt nun ein T.G. Schläger als Spezialbeschwörung und er setzt eine Zauber- oder Fallenkarte.

Thomas spielt jetzt Sendbote der Rätsel – Erde aus und sucht sich Senbotin der Wunder – Jupiter . Er greift mit Sendbote der Rätsel – Erde an. Das kommt durch. Alle Monster dürfen hauen gehen. Ende des Zuges sucht sich Soner noch T.G. Kriegswolf . Er zieht und es kommt von unten Aufschlagen. Das wird dan negiert. Dann spielt er Donnerkönig Rai-Oh. Es kommt Leeching the Light und das wird negiert. Donnerkönig Rai-Oh will Sendbote der Rätsel – Erde angreifen, aber Nummer 39: Utopia negiert, Thomas sein Zug.

Der greift mit Utopia an, aber Soner sieht ein das er verloren hat.

2:1 gewinnt Thomas Jendros!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.