Mit kleinem Geld zum großen Erfolg: Chain Burn

Will man anfangen, Yu-Gi-Oh! zu spielen, sind zu Beginn oft größere Investitionen gefragt. Will man wirklich eines der aktuellen Top-Decks spielen, muss man oft mehrere 100€ ausgeben. Viele Spieler wollen oder können dies nicht. Deshalb sind wir alle immer wieder auf der Suche nach deutlich kostengünstigeren Alternativen, die zumindest kleinere Ladenturniere auch mal gewinnen können. Eine dieser Alternativen ist das Chain Burn. Kürzlich veröffentlichte Ryan Murphy, der dem ein oder anderen als extrem erfolgreicher Spieler noch bekannt sein dürfte, einen Artikel zu genau diesem Thema. Für mich Anlass, mal einen Turnierbericht und ein paar andere Ansätze für dieses Burner Deck zusammenzutragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.