Light-Pulsar Dragon OTK nicht möglich

Drachen-DeckDie bereits vor Erscheinen der notwendigen Karten gefürchtete Light-Pulsar Dragon OTK-Kombi ist nicht möglich. Der Drache hat noch eine kleine Textänderung erhalten, die ihn das Timing verpassen lässt.

Effekt des Light Pulsar Dragon:

You can Special Summon this card (from your hand) by banishing 1 LIGHT and 1 DARK monster from your Graveyard. You can Special Summon this card (from your Graveyard) by sending 1 LIGHT and 1 DARK monster from your hand to your Graveyard. When this card is sent from the field to the Graveyard: You can target 1 Level 5 or higher DARK Dragon-Type monster in your Graveyard; Special Summon that target.

Wie hätte dieses OTK funktioniert?

Ausgangslage für das Deck ist ein Light Pulsar-Dragon und ein Rotäugiger finsterer Metalldrache im Friedhof. Über Karten wie Törichtes Begräbnis und Armageddonritter ist dies nicht sonderlich schwer. Im Grunde ist es also sogar als FTK (Sieg in Runde 1) möglich.

Light Pulsar beschwört durch seinen Effekt den Rotauge. Dieser Rotauge gelangt aufs Feld und kann dann auch direkt durch seinen Effekt den Pulsar holen. Beide werden dann für Toon-Kanonensoldat geopfert, um Schaden auszuteilen. Beide sind dann also wieder im Friedhof und das Spiel beginnt von vorne..

 

Wie gesagt, die Kombo ist nun nicht mehr möglich, da der Pulsar sein Timing verpasst. Dennoch ist Light-Pulsar-Dragon eine gute Karte, die voraussichtlich nächstes Jahr in einem neuen Drachen-Structuredeck auch bei uns erhältlich sein wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.