Aus der Gerümpelkiste : Deckliste Wasser-Anti! (Wasser Deck)

Hiermit möchte ich euch zur vierten Ausgabe von „Aus der Gerümpelkiste“ begrüßen! Da ich in regelrechte Schreibwut ausgebrochen bin und euch verwöhnen möchte, habe ich beschlossen einfach meinen nächsten Artikel zu schreiben. Dieser wird sich um ein Deck handeln, welches zwar nicht neu ist, aber in meinen Augen doch ein guter Metacall. Ich werde mit euch Schritt für Schritt das Deck zusammenpuzzeln und ich hoffe euch gefällt dann das Endwerk: Ein Wasser-Deck perfekt gegen aktuelle Decks (Wasser-Anti).

Als ich wieder mal meine Kartenkiste durchwühlte entdeckte ich eine eine Karte mit einem interessanten Effekt. Die Rede ist von „Codarus“. Codarus ist ein Level 4 Wasser Monster mit 1400 ATK und 1200 DEF. Einige von euch kennen diese Karte bestimmt. Und im derzeitigen Meta finde ich ihren Effekt beachtenswert, der besagt nämlich das man „Umi“ auf den Friedhof legen kann um zwei Karten vom Feld auf den Friedhof zu senden. Senden ist das richtige Stichwort. In Zeiten wo es nur von Magatamas, Stardusts, und allen anderen Karten wimmelt die zerstörende Effekte zunichte machen, ist diese Karte Gold wert. Die einzigen gespielten Karten die ihn zu schaffen machen sind Urteil und Warning. Zudem noch einige themenspezifische Konterkarten, wie Gladiatorungeheur-Streitwagen oder die erst kürzlich erschienene Karte Göttliche Bestrafung. Desweiteren ist nur noch Landoise eine Schwäche, aber selbst auf die können nicht alle Decks zurückgreifen. Auch ein Shi En kann mühelos entsorgt werden. Außerdem läuft Codarus unter BTH durch und zur Zeit kann auch ein Zwangsevakuirungsgerät noch nicht viel machen, aufgrund der Prioritätenregel. Ein Stardust liegt ? Kein Problem! Schnell entsorgt! Um Codarus in den meisten Fällen zu entsorgen, muss man schon auf Warnig oder Urteil zurückgreiefen, bzw. auf sonstige Beschwörungsnegierende Effekte.

Ich habe mir mal Gedanken gemacht wie ein Deck mit ihm aussehen könnte.  Ein weiterer Vorteil von unserer Hauptkarte ist das er einfach gesucht werden kann, durch Mutter Grizzly. Die mystische Tomate für Wassermonster. Und so haben wir schon 6 Monster für unser Deck! Weiterhin kann man durch Mutter Grizzly eine weitere starke Anti-Karte suchen, ich meine Barrierestatue des Wassers. Gespielt kann sie im allein Gang viele Decks auslöschen, denn heutzutage werden kaum Wassermonster gespielt. Man bedenke das ein Tengu-Plant nichts mehr kann und auch ein Samu sagt: „Höhö, nichts mit Shie En….“ Und da wir ja Zerstörungseffekte umgehen wollen bietet sich auch Abgrundsoldat an. Er kann praktischerweise lästige Synchros vom Feld zurückgeben, bzw. andere lästige Monster. In der Kategorie lässt sich auch eine in letzter Zeit häufiger anzutreffende Karte einordnen. Pinguinsoldat ist das Zauberwort! Er kann gleich 2 lästige Monster zurückgeben, was manche Tengu und Samu Spieler zum Wahnsinn treibt. Häufiger kann man auch mal ihn selber zurückgeben,  um mit ihm gescheit Synchros für Plus ins Extradeck zu schicken.

Eine weitere Karte, die sich ebenfalls von Mutter Grizzly hervorragend suchen lässt ist Jungfrau des Wassers. (Edit Kylina: Scheint es zumindest. Jungfrau des Wassers ist aber tatsächlich inkompatibel, weil das Feld und nicht eine karte „Umi“ ist. Da man das Feld nicht wegsenden kann, klappt Codarus nicht).Nun ist Codarus ja eigentlich der kleine Bruder von einer viel böseren Karte die uns seit IOC begleitet. Levia-Drache Deadalus ist das was Codarus in klein ist. Wenn man Umi auf den Friedhof legt, zerstört man alle Karten auf dem Feld bis auf ihn selber. Vom Prinzip her ein genialer Tech, da er aufgrund dessen das wir keine Tuner spielen, Black Rose Dragon ersetzt.  Sein Level dürfte uns keine Sorgen machen, warum erläutere ich später.

Monster (18)

3x Codarus
3x Mutter Grizzly
3x Jungfrau des Wassers
3x Abgrundsoldat
2x Barrierestatue des Wassers
2x Pinguinsoldat
2x Leviadrache-Deadalus

Hiermit ist das Monster Line-Up komplett.

Widmen wir uns nun dem Zauberkarten. Wo Codarus da ist, ist Umi nicht weit weg. Aber halt Umi? Nein nicht dieses Umi, wir greifen lieber auf Legendärer Ozean zurück. Dies ist auch der Grund warum wir uns um Leviadrache keine Sorgen machen brauchen. Da der Ozean das Level um eins senkt, hat Leviadrache die Stufe 6. Ein vielbesserer Monarch oder nicht? Nur das sein Effekt zerstört und nicht sendet , ist nicht so toll. Das macht ihn anfällig gegenüber Starlight Road oder Magatama. Aber damit muss man Leben. Nun irgendwie müssen wir auch an die Ozeane kommen. Landformen schafft abhilfe, zwei Exemplare dürfte reichen. Weiterhin ist die Karte Reparieren hier mehr als Imba, da wir 6 Monster mit 1400 oder niedriger spielen. Andersherum kann sie auch abgeworfenes Material für Abgrundsoldat zurück auf die Hand bringen, abgesehen davon das sie immer plus eins macht. Da wir so gut wie nie specialn bietet sich hier auch Topf der Gegensätzlichkeit an. Er bringt die nötige Konstanz mit ihns Deck, wenn zum Beispiel mal der Ozean fehlt. Hinzu fügen wir noch Wiedergeburt, Schwarzes Loch, Buch des Mondes und Riesentrunade.

So kommen wir auf folgende Spells:

Zauber (15)

3x Reparieren
3x Topf der Gegensätlichkeit
3x Legendärer Ozean
2x Landfromen
1x Schwarzes Loch
1x Wiedergeburt
1x Riesentrunade
1x Buch des Mondes

Weiter zu den Fallenkarten. Warning sichert gegen Monster, Urteil gegen alles. Oppression gegen das specialn. Selbst sollte Oppression uns nicht behindern da wir fast nie specialn. Außer durch Mutter Grizzly. Weiterhin sollten wir noch zwei Prisons spielen um nicht doch in Gefahr zu laufen unerwartet angegriffen zu werden. So haben wir einen super eins zu eins Abtausch. Spiegelkraft und Reißender Tribut runden dies noch ab.

Fallen (8)

2x Ernste Warnung
2x Dimensionsgefängnis
1x Feierliches Urteil
1x Spiegelkraft
1x Reißender Tribut
1x Royal Oppression

Ich behaupte nicht dass die Idee mit diesem Deck neu ist, nein ich denke es ist ein super Metacall. Ich habe gegen diverse Decks getesten und fast keine Probleme gehabt. Man muss auch bedenken das wir für Codarus 3 einfach zu suchende Ziele haben. Die berühmte 41 Karte ist meiner Meinung nach nicht weiter schlimm und wird der Stabilität nicht viel Schaden.

Wie immer bin ich für Verbesserungen am Deck offen. Über Feedback würde ich mich in meinem Thread  sehr freuen und ich denke das mein Artikelmarathon noch weitergeht. Ich möchte allerdings nur eins erwähnen: Ich werde es nicht jeden Tag, bzw. jede Woche schaffen euch 4-5 Artikel hinzuknallen. Ich denke das ich bald einen Rythmus finden werde und an zwei festen Wochentage meine Artikel uploade. Doch da das Schreiben momentan wie eine Sucht für mich ist…..

Hiermit verabschiede ich mich auch wieder von „Aus der Gerümpelkiste“!

Gruß geheimnisman3

(PS: Ich bin schon ein wenig stolz auf mich, schließlich habe ich in 4 Tagen wo ich hier jetzt schreibe 4 Artikel abgeliefert. Ob die Quote so bleibt ist eher fraglich… Weiterhin hat mich Felix angespornt, der zum mir meinte ich soll doch in die Tasten hauen, wenn ich noch Ideen habe :D)

Anmerkung Kylina 22.03.2012: Da geheimnisman es nicht geschafft hat, seine Artikel innerhalb von etlichen Monaten mal selber auf spieltechnische Fehler durchzuschauen, habe ich nun korrigiert.

17 Gedanken zu “Aus der Gerümpelkiste : Deckliste Wasser-Anti! (Wasser Deck)

  1. Das Deck hat aber einen kleinen Fehler: Jungfer des Wassers wird nicht als Umi behandelt, das Spielfeld wird als Umi behandelt. Bitte beheben.

    • Hier der Text der Karte:
      „Solange diese Karte offen auf dem Spielfeld liegt, wird das Spielfeld als „Umi“ behandelt (jedoch gibt es keine Erhöhungen oder Verringerungen von ATK/DEF durch den Effekt dieser Karte). Falls sich eine aktive Spielfeldzauberkarte auf dem Spielfeld befindet, gilt dieser Effekt nicht.“
      Also nein, sie selber gilt nicht als „Umi“ aber Effekte, die Umi auf dem Feld benötigen. Da hat geheimnisman3 gepennt, Codarus kann die Jungfer des Wassers nicht für seinen Effekt nutzen.

  2. Die beiden ‚Landformen‘ könnte man gegen ‚Krieger von Atlantis‘ austauschen.
    Wenn der ‚Legendäre Ozean‘ die einzige Feldkarte ist die gesucht werden soll, dann kann der Krieger genau das selbe wie die Zauberkarte – mit dem Unterschied das man die Zauberkarte kontern kann, den Krieger nicht.
    Und ganz nebenbei kann man den auch noch als Monster mit 1900ATK spielen wenn man den Ozean grade mal nicht suchen will.

    • Guter Einwand. Ich meine, ich hätte die Landformen nur auf die Schnelle eingefügt, als ich Phillys Artikel inhaltlich korrigiert hatte. Krieger von Atlantis ist auf jeden Fall besser.

  3. Ich hab mal ne frage die hat nichts mit den deck hier zu tun aber wäre nett wenn sie jemand beantwortet. Normalerweise heißt es ja rotäugiger schwarzer drache oder? ich hab aber ne karte da steht drauf rotäugiger blauer drache ist des n druckfehler oder so gewollt? Wie viel ist sie wert wenn sie überhaupt was wert ist hab zwei davon in ultra rare boster frisch ist mir vor kurzem aufgefallen.
    Danke im voraus
    LG Marcel

  4. Eigentlich ein recht gutes Deck, aber es fehlt eine Karte um ’Umi’ aus dem Freidhof wieder zu verwerten. Dafür empfehle ich Göttlicher Drache Aquabizar. Er ist zwar Stufe 5 und man muss für seinen Effekt 1 Tribut geben, aber er kann mit 2100 Atk gleich heftig zuschlagen
    Lg qft

Schreibe einen Kommentar zu CandyPanda Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.